Die IALB hat Frau Barbara Vielreicher zum 1. April 2020 als Assistenz der Projektleitung im "i2connect"-Projekt und der IALB-Geschäftsführung eingestellt.

Frau Vielreicher wird hauptsächlich mit Pablo Asensio, dem i2connect-Projektleiter, zusammenarbeiten. 

Sie unterstützt das Projektteam bei der Projektkoordination, Projektabrechnung, Organisation von Beraterschulungen und Netzwerktreffen sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit. Bei Bedarf wird sie Frau Freytag in der IALB-Geschäftsstelle unterstützen.

Frau Vielreicher arbeitet seit dem Jahr 2012 an der Staatlichen Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Landshut. Sie ist dort für die Betreuung, Konzeption und Weiterentwicklung des Mitarbeiterportals für den gesamten Geschäftsbereich des Landwirtschaftsministeriums sowie für die Schulung der Anwender zuständig. Zudem wirkt sie als QM-Auditorin bei der Durchführung der jährlichen internen Audits mit.

Wir freuen uns, dass sich Frau Vielreicher für eine Mitarbeit bei der IALB entschieden hat. Sie wird sicher viele frische Impulse in die IALB einbringen.

Wir wünschen Frau Vielreicher einen guten Start sowie viel Erfolg und Freude bei der IALB!

Josef Wein
IALB-Vizepräsident